Aktuelle Termine:

 

21.09.17 LibrarySlam in Leipzig | Bibliothek Südvorstadt

 

12.09.17 Lesebühne Pinzette vs. Kneifzange in Leipzig | Beyerhaus

 

09.09.17 Go lies Slam in Leipzig | Kulturcafé homeLE

 

08.09.17 Eagle Slam in Berlin | Kallasch& - Moabiter Barprojekt

 

01.09.17 Multikünstlerische Collage #2 mit Live-Painting in Leipzig | Alte Handelsschule

 

26.08.17 Sächsische Meisterschaften im Poetry Slam in Dresden | Scheune

 

22.08.17 Lesebühne Kunstloses Brot in Leipzig // Beyerhaus

 

11.08.17 Lesung auf dem Wilde Möhre Festival in Drebkau | Wilde Möhre Festival

Kranz oder gar nicht

so, mit freude darf ich heute verkünden, dass ich meinen 2. Sonettenkranz kürzlich fertig gestellt habe. für alle, die noch nicht wissen, was das ist bzw. die noch einmal meinen ersten kranz (zumindest einen ausschnitt) revue passieren lassen woilen, sei folgender link ans herz gelegt: die siedlung am fluss


der neue kranz erzählt im gegensatz zum ersten, welcher ja eher einzelschicksale behandelte, eine durchgehende, kleine geschichte -> es geht um einen alten mann, der vor einem tor verharrt, getrieben vom drange unbedingt zu erfahren, was sich denn dahinter verbirgt. das ganze ist u.a. getragen von flashbacks und schummrigen gestalten, die ihm ums gemüte schwirren. aber mehr soll an dieser stelle nicht verraten werden. außer vielleicht für die ganz aufmerksamen leser: das meistersonett dürfte dem einen oder anderen bekannt vorkommen...

bald wird es in diesem zusammenhang eine größere ankündigung geben, aber im moment drehen sich noch die mühlenräder im allerhöchsten tempo.
--------------------------------
eine zweite kleine ankündigung betrifft eine neue unterkategorie auf dieser homepage: unter dem menüpunkt multimedia lauern nun gesprochen wort und bild darauf entdeckt zu werden, ich halte mir stetige aktualisierungen in diesem bereich vor. zu beginn gibt es erstmal unter "audio" die gesprochenen gedichte "uvula animi" und "die schlange", bzw. unter "video" der bereits bekannte vortrag zum gesächselten limerick "dor audounfall".
viel spaß und bis bald
jan

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Isela Chaudhry (Donnerstag, 02 Februar 2017 15:44)


    Heya i'm for the primary time here. I came across this board and I find It truly useful & it helped me out much. I'm hoping to offer one thing again and aid others such as you helped me.

  • #2

    Luis Matthes (Sonntag, 05 Februar 2017 18:06)


    Hello friends, how is all, and what you desire to say on the topic of this article, in my view its truly awesome for me.

  • #3

    Coy Kovacich (Montag, 06 Februar 2017 06:59)


    Thanks for one's marvelous posting! I certainly enjoyed reading it, you might be a great author. I will remember to bookmark your blog and definitely will come back at some point. I want to encourage you continue your great writing, have a nice holiday weekend!

  • #4

    Chae Baird (Dienstag, 07 Februar 2017 13:48)


    Wow, this post is fastidious, my younger sister is analyzing these things, thus I am going to convey her.

  • #5

    Kendal Cuthbert (Freitag, 10 Februar 2017 01:34)


    We are a group of volunteers and opening a new scheme in our community. Your website provided us with helpful info to work on. You have done an impressive process and our entire group will probably be grateful to you.