Aktuelle Termine:

 

25.07.17 Topical Island Poetry Slam in Leipzig // Beyerhaus

 

13.07.17 Talent-Show in Leipzig | Pool Garden

 

11.07.17 Lesebühne Pinzette vs. Kneifzange in Leipzig | Beyerhaus

 

07.07.17 Westslam Open Air in Leipzig | Robert-Koch-Park

 

27.06.17 Lesebühne Kunstloses Brot in Leipzig // Beyerhaus

 

24.06.17 Lesung auf dem Literaturfestival JuLi im Juni in Weimar | Projekt EINS

Multimediale Entwicklungen

so, nun melde ich mich mal wieder!
im letzten halben jahr ist wirklich richtig viel passiert und ich komme im grunde kaum mehr hinterher, die ereignisse resümierend hier festzuhalten. seit anfang januar habe ich sage und schreibe 34 auftritte, verstreut auf thüringen, sachsen und franken absolviert: im gesamten jahr 2013 waren es nicht mal 30 und davor pro jahr im schnitt um die 15 ! und man muss es ehrlich sagen: der poetry slam machts möglich.
zudem ist es schon ein unterschied, ob man darum bangt, wenigstens 20-30 zuschauer auf einer lesung begrüßen zu können oder vor 500 zahlenden gästen in einer mensa bzw. vor knapp 400 in einem riesigen kinosaal in dresden zu stehen und seinen sonettenkranz vorzutragen. und das ist der nächste schritt in der entwicklung: ich trage nunmehr auswendig vor, was wirklich viel wirkungsvoller ist und wesentlich besser rüberkommt, als die gedichte einfach abzulesen. hier gibt es ein aktuelles video dazu: wörterspeise halle.

zu den größten erfolgen in dieser zeit gehört natürlich der sieg beim westslam im neuen schauspiel leipzig vor ca. 150 leuten, der mir u.a. die teilnahme bei den leipziger stadtmeisterschaften im poetry slam in der distillery bescherte! hinzu kommen ein paar wenige finalteilnahmen - darunter der 2. platz beim grandiosen slam in freiberg (videos mögen noch folgen) sowie der 2. platz beim htwk-slam in der wärmehalle süd. und diese sachsenweiten platzierungen erlauben es mir tatsächlich am 03.08.14 in dresden an den sächsischen meisterschaften! im poetry slam teilzunehmen und das mir persönlich bisher größte publikum zu bespielen (von den bildern des letzten jahres her zu urteilen, schätze ich mal irgendwas zwischen 500-800 leute)!

einige neue bilder wurden geschossen, einige videos wurden gemacht, und einige neue zeitungsartikel und veranstaltungsberichte sind erschienen, in denen ich erwähnung finde. mein aktuelles projekt sind wm-sonette, d.h. ich verfasse jambische berichte zu den einzelnen spielen der deutschen nationalmannschaft (heute abend brasilien) und darf ja nu aufgrund des abschneidens unserer elf glücklicherweise über die volle lyrische distanz von 7 gedichten gehen. dazu sind zeitungsartikel erschienen; zum einen ein interview nebst des kompletten ersten sonetts "die mischpalette"  in der thüringer allgemeinen, der thüringischen landeszeitung und der ostthüringer zeitung  dabei bin ich erstmals in die sparte kultur gerutscht (vorher lokal, jena), sodass jetzt also wirklich ziemlich weite teile thüringens meine gusche und sonette an der backe haben. ;-)
ein weiterer schöner artikel mit insgesamt 3,5 abgedruckten sonetten (das gedicht zum algerien-spiel war zur abgabefrist noch nicht ganz fertig) ist in der leipziger volkszeitung erschienen. (beide artikel zu finden unter presse).

lesetechnisch habe ich mir seit den leipziger stadtmeisterschaften am 6.6. eine kleine pause gegönnt - jedoch gehts schon am freitag früh um 8 uhr weiter, in meiner alten schule "anger gymnasium" jena; das ganze wird veranstaltet vom friedrich-bödecker-kreis: gute sache.

in der zwischenzeit war ich jedoch nicht untätig und habe mich vermittels eines professionellen aufnahmegerätes an das einsprechen von klassischen hörbüchern herangewagt. die ersten ergebnisse gibt es hier unter media->hörbücher zu vernehmen. zunächst thomas manns erzählung "tobias mindernickel", dann franz kafkas kurzgeschichte "ein brudermord" und schließlich kafkas "ein landarzt", das ich zusammen mit dem musiker und tontechniker stephan reuter und dem slammer und moderator carsten striepe im radiosender radio-z in nürnberg aufgenommen habe, wo es auch kürzlich ausgestrahlt wurde. HIER das hörbuch, das effektmäßig wirklich grandios geworden ist (dank an stephan reuter).

und als letzte große news gibt es die geburt der neuen lesebühne "Pinzette vs. Kneifzange" zu vermelden, die ich zusammen mit autor und verleger julius späte auf die beine stelle. es ist eine semioffene bühne, die alle 2 monate im hinZundkunZ im leipziger westen einen hort findet und zu der geladene szenegrößen gegen spontane freiwillige "antreten" können. dadurch gelingt es uns nicht nur ein buntes potpourri an talenten aus poetry slam, hochkultur und underground anzubieten, sondern eben auch den austausch und das genetzwerke zwischen den bekannteren und eher noch frischen autoren voran zu bringen. HIER  gibt es den pressetext und ein paar infos zur aktuellen veranstaltung am  15.07.

so, das solls erstmal gewesen sein. und wer auf dieser seite das regelmäßige update, die eingestreuten stellungnahmen zu einzelnen slams, zeitungsartikeln und vö's von videos, bildern etc. vermisst, der schließe sich gerne meiner "Gefällt-Mir-Seite" auf facebook an, auf der all dies tagesaktuell angekarrt wird!

der nächste blogeintrag hier wird sich womöglich aus zeitgründen etwas hinziehen, aber vielleicht kann ja bereits in ein paar wochen verkündet werden, dass endlich die arbeiten an meinem ersten erzählband abgeschlossen sind! die novelle, an der ich gerade schreibe, befindet sich in den letzten zügen! und danach wird noch geschliffen. und dann: mal sehen! :)

wir sehen uns bei facebook!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0